Entspanntes Reiten durch eine paradiesische Küstenlandschaft

Küste & Spanische Pferde Sommertrail

Entspanntes Reiten durch eine paradiesische Küstenlandschaft

1.290 € p. P.
7 Tage / 5 Reittage

Übersicht

Kurzbeschreibung

Der Wilde Küste - Sommertrail ist ein aussichtsreicher Wanderritt für Trailgenießer, die trotz entspannter Reittage nicht auf die spektakuläre Landschaft der Costa Brava verzichten wollen.

Auf gut ausgesuchten Wegen reiten wir ans Cap de Creus, dem östlichsten Punkt Spaniens. Gleich einer karstigen Rückenflosse versinken hier die Pyrenäen im Mittelmeer. Fantastische Fernblicke über das Meer, versteckte Buchten zum Baden, Besuch und Übernachtung auf dem ältesten Andalusier-Gestüt (PRE – Pura Raza Española) Kataloniens, Weinprobe auf einem biologisch geführten Weingut und die wohl schönsten Fischerdörfer an der Costa Brava, wie Cadaques und Port de la Selva, verwandeln diesen Sommertrail zu einem Genusstrail für anspruchsvolle Reiter.

Dauer

  • 7 Tage / 6 Nächte / 5 Reittage

Teilnehmer

  • 1 - 10 Personen

Landschaften

  • Küste
  • Mediterranes Küstenland

Highlights & Fakten

  • Eine spektakuläre und aussichtsreiche Küstenlandschaft
  • Hoch zu Ross durch mittelalterliche Natursteindörfer
  • Übernachtung im ältesten PRE Gestütes Kataloniens
  • Weinprobe auf einem Weingut
  • Weiße Fischerdörfer am Cap
  • Feine Sandstrände und einsame Buchten zum Baden

Reitniveau

  • ab 2 Hufeisen (Reiter mit Basiskenntnissen)

Tipp:

Vielleicht finden Sie auf dieser Reise ihr Traumpferd! Gerne helfen wir Ihnen beim Kauf eines P.R.E. Andalusiers!

Trailverlauf

1. Tag: Katalonische Küste - Sommertrail - reiten und Spanien erleben!

Ankunft in Barcelona oder Girona und Transfer, zu unserem Reitzentrum Mas Alba, einem typisch katalonischen Natursteinhaus aus dem 14. Jahrhundert. Von den liebevoll eingerichteten Zimmern blicken wir auf die umliegenden Pferdekoppeln und Wälder. Beim gemeinsamen Abendessen lernen wir unsere "neuen Reiterfreunde" und den Tour-Guide kennen.

2. Tag: Das liebliche Hinterland der Wilden Küste

Unternehmungslustig verlassen wir auf unseren vierbeinigen Trailbegleitern Mas Alba. Über Felder und durch dichte Wälder tragen uns unsere Pferde zuverlässig in das einsame Hinterland der Wilden Küste. In dieser lieblichen Landschaft umgibt uns eine wohltuende Ruhe und wir entdecken friedlich schlummernde Natursteindörfer. In diesem schönen Ambiente erwartet uns schon bald ein Picknick mit katalanischen Köstlichkeiten.
Gut ausgeruht reiten wir am Nachmittag flussabwärts zu einer traumhaft am Fluss Fluvia gelegenen alten Mühle. Dieses gemütlich eingerichtete Gästehaus bietet uns eine hervorragende Unterkunft. Bis zum Abendessen bleibt uns noch genügend Zeit, im südamerikanisch anmutenden Garten unsere Seele baumeln zu lassen.

3.Tag: P.R.E. Andalusier-Gestüt in Katalonien

Heute Vormittag begleitet uns der Fluss Fluvia in Richtung Meer. Einige Male queren wir sicher den Fluss und passieren hoch zu Ross mit schallendem Hufgeklapper wunderschöne katalanische Dörfer. Unter uralten Korkeichen hat unser Trailassistent bereits den Mittagstisch gedeckt! Welch ein schöner Ort, um die Leckereien zu genießen!

Gestärkt machen wir uns anschließend wieder auf den Weg. Umgeben von Reisfeldern erreichen wir am Nachmittag unser beeindruckendes Domizil für die Nacht.

Das älteste Andalusier P.R.E. Gestüt Kataloniens (P.R.E. = Pura Raza Española).

Auf dem Gestüt präsentiert uns der freundliche Besitzer stolz seine Pferde und wir erfahren viele interessante Dinge über die Geschichte des P.R.E. Pferdes. Und wer weiß: vielleicht finden Sie hier ja Ihr Traumpferd!

Am Abend werden wir in dieser herrlichen Atmosphäre von unserem "Gourmetkoch" David verwöhnt.

4. Tag: Die Ebene des Empordà

Über die Reisfelder verlassen wir das Gestüt und reiten über die Ebene des Empordà nach Castello de Empuries mit seiner mächtigen Kathedrale.

Wir durchqueren das nördliche Sumpfgebiet des Aiguamols und gelangen an die Sandstrände von Roses. Bevor wir am Strand zu Mittag essen, können wir die Burg Ciuadella besuchen und natürlich im Meer baden.

In der Nähe von Roses bietet uns ein luxuriöses Landhaus mit Pool und Spa eine sehr ansprechende Unterkunft.

5. Tag: Ritt ans Cap de Creus

Wie die Bergziegen klettern unsere "Andalusier" in das gebirgige Cap de Creus. Hoch oben auf dem Pass werden wir mit einem fantastischen Panorama belohnt. Im Süden blicken wir auf den Golf von Roses und im Norden auf den Golf de Lion.

Kräuter und Blumen schlummern am Wegrand und vereinzelte Korkeichenwäldchen versprühen mediterranen Flair. Unser Freund Diego betreibt unten im Tal biologischen Weinanbau. Diego bereitet uns ein Mittagessen und bittet zur Weinprobe. Besonders begeistert der 25-jährige Garnatxa aus dem Eichenfass. Dieser "Genusstropfen" wurde schon mehrmals als bester katalanischer Dessertwein ausgezeichnet!

Im malerischen Dorf Selva de Mar erwartet uns eine einfache familiäre Unterkunft.

Den Nachmittag haben wir ganz für uns und wer Lust hat, kann diesen am Strand von Selva de Mar verbringen oder eine der einsamen Buchten erkunden.

6. Tag: Zauberland der Wilden Küste

Ein alter Handelsweg windet sich durch felsiges Terrain in den Naturpark des Cap de Creus.

Hier versinken die letzten Ausläufer der Pyrenäen im elektrisch-blauen Meer.

Die klaren Farben von Himmel und Meer, die ausgewaschenen Felsformationen und die leuchtenden Buchten mit ihren tiefen Schluchten lassen uns in eine bizarre Küstenlandschaft eintauchen.

In einer wunderschönen Bucht machen wir Picknick und gehen Baden – welch ein Paradies!

Wir verbringen unsere letzte Nacht in Cadaques, einem Juwel der Costa Brava. Das weiß getünchte Fischerdorf gilt mit seinen alten, verwinkelten Gassen zu Recht als das schönste Örtchen an der Wilden Küste.

Die "beste Paella" im Dorf rundet unseren letzten gemeinsamen Abend der erlebnisreichen Reise ab.

7. Tag: Hasta la vista!

Heimreise oder auf Wunsch Verlängerung mit einem weiteren Trail.

> Wichtiger Hinweis an alle Teilnehmer

Info & Leistungen

Charakter

Der Katalonische Küste & Spanische Pferde - Sommertrail ist das ideale Programm für Trailgenießer, die trotz entspannter Reittage nicht auf die spektakuläre Landschaft der Costa Brava verzichten wollen. Die ausgeglichenen und recht angenehmen Reittage bieten auch Traileinsteigern und weniger trainierten Reitern ideale Voraussetzungen. Abwechslungsreich verbindet der Trail die liebliche Landschaft des katalonischen Hinterlandes mit der Wilden Küste. Das moderate Tempo und die im Generellen etwas kürzer gehaltenen Reittage erfordern keine überdurchschnittliche Kondition des Reiters. Tägliche Reitzeit zwischen 3-5 Stunden, ein Reittag 2 Stunden.

Enthaltene Leistungen

  • Reitprogramm wie beschrieben
  • 7 Tage mit 6 Übernachtungen im DZ mit DU und WC, davon evtl. 1-2 Übernachtungen mit Etagendusche und WC, 5 Reittage
  • Anreisetag Abendessen/Abreisetag inkl. Frühstück
  • 2 Reittage Vollpension inkl. Tischwein (Mittagessen: Picknick)
  • 2 Reittage Halbpension (Mittagessen oder Abendessen nicht eingeschlossen)
  • 1 Reittag nur Frühstück inkl.
  • Beherbergungstaxe
  • Transport des Reisegepäcks
  • Evtl. Transfers vor Ort

Nicht im Preis enthalten

  • Flug oder öffentl. Verkehrsmittel zur An- bzw. Abreise, Taxi
  • Flughafen-Sammeltransfer von/nach Girona 30,- Euro/Fahrt, Barcelona/45,- Euro/Fahrt
  • Eintrittspreise für Museen und Denkmäler
  • Barbesuche
  • Alkoholische Getränke und Soft Drinks
  • Kaffee beim Abendessen
  • 1 Mittagessen bzw. 3 Abendessen (im Restaurant ca. 15,- bis 25,- Euro)
  • Trinkgelder für Team und sonst. Service

Hinweis

  • Erster Tag: Anreise - Abendessen (ca. 21 Uhr)
  • Letzter Tag: Frühstück (ca. 9 Uhr) – Abreise
  • Aufgrund örtlicher Begebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. Änderung erforderlich werden.
  • Der Katalonische Küste & Spanische Pferde Sommertrail kann in beide Richtungen geritten werden.
  • Der Reiseveranstalter behält sich vor, beschriebene Unterkünfte durch gleichwertige zu ersetzen.

Unterbringung

Einzelzimmer/Doppelzimmer/"Halbes Doppelzimmer"

Gebuchte Einzelzimmer können nicht immer garantiert werden. Ist ein bestätigtes Einzelzimmer nicht verfügbar, so hat der Reiseteilnehmer Anspruch auf Rückerstattung des für diese Nacht bezahlten Zuschlages.

Allein reisende Personen haben die Möglichkeit, ein "halbes Doppelzimmer" zu buchen.

Bitte beachten Sie, dass generell gilt: Bei Buchungen ab 60 Tage vor Abreise kann nur dann ein halbes Doppelzimmer gebucht werden, wenn zu diesem Zeitpunkt ein gleichgeschlechtlicher Reisegast noch auf einen Zimmerpartner wartet. Sollte dies nicht der Fall sein, buchen wir ein Einzelzimmer mit dem regulären, ausgeschriebenen Zuschlag für Sie.

  • Einzelzimmerzuschlag pro Nacht + 30,- Euro

Transfer

Flughafen Barcelona
  • Sammeltransfer um 17.30 Uhr, Treffpunkt am Flughafen Terminal T1 in der Ankunftshalle vor dem Café LIZZARAN beim Gruppen-Meetingpoint Nord gegenüber der "Oficina de Turisme" (nach der Zollkontrolle rechts)!
  • Achtung! Bei einer Ankunft im Terminal T2 bringt Sie alle fünf Minuten ein kostenloser Shuttle Bus zum Terminal T1!
  • Rückflug am Abreisetag bitte ab 14.30 Uhr!!


Flughafen Girona
  • Sammeltransfer um 18.30 Uhr, Treffpunkt am Flughafen vor dem Café CAFFRICCIO bei der Ankunft!
  • Rückflug am Abreisetag ab 13.00 Uhr!!
  • Sollten die Sammeltransferzeiten nicht mit Ihren Ankunfts- und Abfahrtszeiten übereinstimmen, organisieren wir für Sie gerne ein individuelles Taxi (ca. 80-120 Euro Girona, 240-280 Euro Barcelona einfach je nach Trailausgangs- bzw. Trailendpunkt). Andere An- und Abreisedestinationen auf Anfrage.

Hinweis: Bei den Treffpunkten kann es je nach Verkehrsaufkommen oder Flugverspätungen anderer Trailteilnehmer zu Verspätungen des Sammeltransfers kommen. Bitte haben Sie in diesem Falle etwas Geduld!

Durchführungsgarantie

mit Kleingruppenzuschlag bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl (optional)

Wichtiger Hinweis

Wichtiger Hinweis an alle Teilnehmer!

Alle Angaben zum Programmablauf der Trails sind Richtlinien. Um unseren Kunden den bestmöglichen Reiturlaub zu ermöglichen, behalten wir uns gelegentliche Änderungen vor.

In Abhängigkeit von der Jahreszeit, dem Wetter, nationalen Feiertagen und der Anzahl gleichzeitig stattfindender Trails kann es zu kurzfristigen Abweichungen vom Programmablauf kommen. Diese können die Zahl der Reitstunden pro Tag, die Route zu einem Ort oder eine alternative Unterkunft beinhalten. Unsere Trails können jeweils in beide Richtungen geritten werden.

Alle Änderungen obliegen unserer Entscheidung. Wenn es zu Änderungen kommt, bemühen wir uns dabei darum, die Einhaltung und Gewährleistung unserer hohen Qualitätsstandards sicherzustellen.

(*) Für die im Küstengesetz (Gesetz 22/1988, vom 28. Juli) genannten Zwecke, und den sich daraus ergebenden Vorschriften (Königliches Dekret 1471/1989 vom 1. Dezember), wird hiermit erläutert, dass die Ausflüge in den öffentlichen maritimen-terrestrischen Bereichen unentgeltlich durchgeführt werden. In Anbetracht dieses kostenlosen Angebotes sind die Strandritte daher nicht den außergewöhnlichen Rentabilitäten zuzuordnen.

Katalonische Küste & Spanische Pferde Sommertrail: Trailgestaltung, Bilder und Text © Rudi Stolz

Buchungen

Reitbare Monate

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Termine

Von: bis: Preis Reservieren
Sa, 26.05.2018 Fr, 01.06.2018 1.290 €
Sa, 02.06.2018 Fr, 08.06.2018 1.290 €
Mo, 11.06.2018 So, 17.06.2018 1.290 €
Mo, 10.09.2018 So, 16.09.2018 1.290 €

Gästemeinungen

Küste & Spanische Pferde Sommertrail

September 2017

Wir wurden herzlich auf Mas Alba begrüßt und sind mit einem leckeren Abendessen in unser Trailabenteuer gestartet. Am nächsten Morgen wurde es spannend – wir durften unser Pferd kennenlernen. Mein Pferd Taro war ruhig, trittsicher und einfach toll!

Mir hat das Andalusier-Gestüt besonders gut gefallen. Am liebsten hätte ich sofort einen P.R. E. mitgenommen! Und das Essen dort ist einfach unschlagbar! Doch es gab noch ein weiteres Highlight – die Aussicht vom Pferderrücken aus am Cap de Creus! Es ist mindestens genauso schön, wie es auf den Bildern wirkt!

1.000 Dank an das ganze Panorama-Trails-Team für diesen wundervollen Wanderritt!

Katy